-

-

   

Schwerpunkt der Ensemblearbeit ist die Erarbeitung von Stücken aus  Renaissance und  Frühbarock. Wie die beigefügte Werkliste zeigt, deckt  das Repertoire eine große Bandbreite von früher Musik bis hin zur Moderne ab.

Neben der musikalischen Umrahmung von Gottesdiensten, Jubiläen und Erinnerungsveranstaltungen stellt TIBIA COLONIA regelmäßig das Ergebnis der Ensemblearbeit in Konzerten mit unterschiedlichen Themen vor.

In einer Rückschau sind zu nennen:

25.09.2004: Abendwind; Musik aus England „For Winds Instruments“,Johannes-Kirche, Köln-Deutz

26.11.2005: Es ist ein Ros‘ entsprungen. (mit dem Audienda-Chor), Pax Christi, Krefeld.

04.12.2005: Hauskonzert am 2. Advent, Tönisvorst, Krefeld.

05.04.2007: Abendmusik in Hohenroth (Gemünden a.M.) zur Passionszeit.

13.05.2007: Banchetto Musicale; Ensemblemusik aus Renaissance und Barock, Matthäuskirche, Köln-Lindenthal .

15.08.2009: 1. Gartenkonzert "Unter dem Blätterdach"; Köln-Bilderstöckchen.

11.12.2011: Musik trifft Märchen, Residenz am Dom, Köln.

29.08.2015: Sülzer Sommernachtsmusik,Nikolaus Platz, Kölön-Sülz.

18.11.2015: Festliche Musik in Hohenroth (Gemünden a. M.).

06.03.2016: Musik zur Passion, Pax Christi, Krefeld.

03.12.2017: Geistliche Musik aus 6 Jahrhunderten, Pax Christi, Krefeld.

01.05.2018: Marienlob, Marienmotetten aus 6 Jahrhunderten, St Ursula, Köln.

 04.11.2018: Musik zur stillen Jahreszeit, Pax Christi, Krefeld.

Zum Betrachten der Werkliste diese bitte mit dem unten angezeigten Link über Adobe Reader öffnen.

 


Werkliste, Stand Jan. 2018
Pdf-Datei
Werkliste_2018_1_PDF.pdf (173.21KB)
Werkliste, Stand Jan. 2018
Pdf-Datei
Werkliste_2018_1_PDF.pdf (173.21KB)




Bilder von der Probenarbeit: